Im Besitz des Braunschweigischen Landesmuseums befinden sich Aquarelle von A. Beyer-Pegau, der die Soldaten der Braunschweigischen Heeresteile aus mehreren Jahrzehnten gezeichnt bzw. gemalt hat.

Auch wenn die Serie nicht zeitgenössisch ist, stellt sie doch eine für die Braunschweigische Armee bedeutende Quelle dar, da Beyer-Pegau die Typen mit einem hohen Detaillierungsgrad präsentiert.

Zu diesen Aquarellen sind noch die zwei Tafeln aus der Regimentsgeschichte von Kortzfleisch Geschichte des Herzoglich Braunschweigischen Infanterie-Regiments und seiner Stammtruppen 1809-1869 der Bände 1 und 2 beigestellt. Diese wurden ebenfalls von Beyer-Pegau gemalt und zeigen in ihrer Übersicht sehr schön die Entwicklung der Braunschweigischen Infanterie.