GB_6Dragoons_Soldat1815_Rowlandson.jpg Kavallerie - Offizier des 6. (Inniskilling) Dragoon Regiments 1811ThumbnailsLieutenant General Charles Stewart 1814 (Gemälde von Sir Thomas Lawrence)Kavallerie - Offizier des 6. (Inniskilling) Dragoon Regiments 1811ThumbnailsLieutenant General Charles Stewart 1814 (Gemälde von Sir Thomas Lawrence)Kavallerie - Offizier des 6. (Inniskilling) Dragoon Regiments 1811ThumbnailsLieutenant General Charles Stewart 1814 (Gemälde von Sir Thomas Lawrence)Kavallerie - Offizier des 6. (Inniskilling) Dragoon Regiments 1811ThumbnailsLieutenant General Charles Stewart 1814 (Gemälde von Sir Thomas Lawrence)


Die Tafel stammt aus dem Besitz des Major Peter Young und wurde von ihm im Journal of the Society for Army Historical Research, Nr. 118, im Jahre 1951 publiziert. Die Abbildung beruht auf einem Aquarell von Thomas Rowlandson (1756-1827).

Die Abbildung bestätigt die These, dass die 6. Dragoner bei Waterloo noch den Helm mit Messingemblem und schwarzem Rosshaarschwanz führten. Das Kollett ist scharlachrot, die Abzeichenfarbe von einem dunkleren Gelb, als der Autor im Artikel vermutet. Weißer Litzenbesatz. Graue Hosen mit braunem Lederbesatz. Die Schärpe ist blau-grau, etwas das nach Peter Young durch keine Vorschrift bestätigt wird. Die Soldaten im Hintergrund tragen schwarlachrote Mäntel.