Startseite / Alben / Schlagwort E - Kavallerie /

Gefecht bei Scharnitz am 4. November 1805 - Französische Artillerie und Michel Neu

Scharnitz1805_detail2.jpg GardekavallerieVorschaubilderGendarme d'Ordonnance der KaisergardeGardekavallerieVorschaubilderGendarme d'Ordonnance der KaisergardeGardekavallerieVorschaubilderGendarme d'Ordonnance der KaisergardeGardekavallerieVorschaubilderGendarme d'Ordonnance der Kaisergarde

Der französische Oberbefehlshaber Michel Ney wird von einem bayerischen Führer begleitet - damit unterstreicht der Künstler den Einfluss dieser bayerischen Helfer auf den französischen Sieg.
Zentral ist eine Artilleriebatterie dargestellt, die das Feuer auf die Festung und die österreichischen Truppen richtet. Hinter der Batterie ist eine Kolonne grün gekleideter Kavallerie in Reserve - Dragoner oder Jäger zu Pferd? Der erkennbare Zweispitz wurde jedoch von keiner der beiden Waffengattungen geführt - daher vielleicht eine irrtümlicherweise grün gefärbte Einheit schwerer Kavallerie.

0 Kommentar