Der Künstler Joseph Paul Karg (1791-1837) zeichnete in Mannheim im Jahre 1815 sehr detailgenau die hier präsentierte Parade russischer Truppen. In handschriftlicher Form ist das Werk wie folgt bezeichnet:

 

Revue seiner Majestaet des Kaisers von Rußland in Begleitung Seiner Majestaet des Kaisers von Oesterreich über eine Abtheilung Kaiserlich Rußischer Truppen gehalten zu Mannheim auf dem freien Plaze vor dem Schauspiel Hause den 27ten Juni 1815

 

Das Aquarell befindet sich im Besitz der Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim und wurde im Rahmen der Ausstellung 200 Jahre Rheinübergang bei Mannheim in Ludwigshafen 2013 fotografiert.