Der bekannte Künstler Alexander Sauerweid veröffentlichte im Jahre 1810 eine in seiner gewohnten Manier, detaillierten Serie zur Sächsischen Armee. Die 30 Tafeln umfassende Serie ist mit dem Titel Königl. Sächsische Armee nach der neuen Organisation von 1810 betitelt und wurde in Dresden von Heinrich Rittner herausgegeben.

 

Der Dank gebührt einem Markus Gärtner sowie der Landes- und Universitätsbibliothek Darmstadt für die Genehmigung zur Veröffentlichung.